Service und
Hinweise für unsere Mitglieder


---> Presseauszüge anschließend



============================================================



                          
================================

Pressemitteilungen zu Aktivitäten
des Vereins


22.03.2018: Vernissage "8 Bilder - 8 Künstlerinnen und Künstler vom Kreis 07" stellen aus:

Sehr geehrte Künstlerinnen und Künstler vom Kreis 07!
Sehr geehrtes Team von ReiKe, liebe Frau Misera !
Liebe Martina Kemnitz - unsere engagierte Galeristin und Initiatorin dieser Vernissage!
Sehr geehrte Kunstfreundinnen und Kunstfreunde!
Verehrte Gäste!

Ich heiße Sie herzlich willkommen - mein Name ist Bernhard Glück. Unsere Galeristin, Frau Martina Kemnitz bat mich, einige Worte zur Einführung an Sie zu richten:

Meine sehr geehrten Damen und Herren!
Die Stadt Lauchhammer hat eine Galerie für bildende und angewandte Kunst. Es ist ein Reichtum in unserer Mitte, der Öffentlichkeit zugänglich, liebevoll kultiviert und mit unermüdlichen Engagement entwickelt.

Nicht zum ersten mal treffen sich hier Künstlerinnen und Künstler mit Kunstliebhabern und interessierten Gästen aber auch Kunden des Unternehmens ReiKe. Möglich ist dies, weil sich hier unternehmerisches Geschick, Sachverstand und Kunstsinn in Persona des Unternehmens ReiKe um Frau Misera und der Galeristin Frau Kemnitz zu einem gesamtheitlichen Konzept manifestieren.

Sehr verehrte Anwesende! Genau so, wie sie in einem - in seiner Branche regional führenden Unternehmen - zu Gast sind, erleben Sie mit dieser Exposition ausgewählte, einzigartige Werke des künstlerischen Schaffens des Kreis 07.

So begrüßen wir:
Frau Oksana Gansera-Pazych mit: 2 Aquarelle 2018 Thema „Auge“
    + Acryl: „Schlaftraum“

Herr Bernd Gork mit „Winterliche Gasse“

Frau Katrin Meißner mit „Kopf Nr. 19“

Frau Franka Just mit „Versunken“

Frau Christine Przybilski mit „Hund sein ist menschlich“ aus Aluminium, Eisen und
Blattgold als 17. Assemblage mit „Schlafender Hund - Windhund - bunter Hund - Schweinehund - kalter Hund“

Frau Barbara Seidl-Lampa mit einer Collage „Flügelpferd „Türkis““

Herr Peter Wällnitz mit „Leere Flaschen“

Herr Bernd Winkler mit „Gefaltet über der Staffelei“

Vereint und stets gegenwärtig mit den Künstlerinnen und Künstlern des Kreis 07:
    Herr Prof. Gerhart Lampa mit „Leuchtturm“

Als Gast: Herr Prof. Bernhard Glück mit „Marga“

Auf sodann zum Rausch von Farben, Formen und den vermittelten Aussagen!
Lassen sie sich vom geordneten Chaos der Linien und Formen beeindrucken!
Erleben Sie Stimmungen zwischen Melancholie, Euphorie, Retrospektive, Hingabe, Angst, Trauer, Neugier und ungehemmte Freude!

Nehmen Sie in sich auf die Kontaktfindung der künstlerischen Arbeiten zum Betrachter und dessen Stimmungseinfühlung! Erfassen sie die Auseinandersetzung, die Stimmung und die Interpretation zwischen Künstler und dessen Werk.

Inhalieren Sie die atmosphärisch induzierten Ausstrahlungen und Empfindungen der Werke und Ihrer Künstler, auch im Wechselspiel mit den Ausstellungsräumen unserer Gastgeber.

Die Exponate der Künstlerinnen und Künstler des Kreis 07 haben gewiss so etwas wie eine Seele, die es seitens des Betrachters zu entdecken gilt. Und sie werden feststellen: „Et ils ont une âme - Il inspire et me prend“ = „Und sie haben eine Seele - es inspiriert und ergreift mich!!

Die eigentliche Laudatio, also die Lobrede aber auch die Revue, die förderliche Diskussion, sei dem geneigten Betrachter der Werke gegenüber dem Kreis07 und den Gastgebern freundlich ermutigend zugebilligt.

Ich wünsche uns allen einen erfüllten Abend und der gesamten Vernissage einen erfolgreichen Verlauf. Ich bitte unsere Gastgeber, das Team von Reine und unsere Galeristin die Vernissage zu eröffnen.         Vielen Dank! Bernhard  Glück
  


07.03.2018 Lausitzer Rundschau:







=========== Ende der Einträge ==========